Kommentar

#kurzundrelevant

Coding da Vinci: Der Kulturhackathon kommt in den Süden

Am Mittwoch saßen die Veranstalter von Coding da Vinci gemeinsam mit Journalisten in der Münchner Monasencia und schwärmen vom Kulturhackaton Coding da Vinci. Ein Kulturhackathon – das ist, wenn Coder*innen und Kreative zusammen an Datensätzen aus dem Kulturbereich arbeiten. Ansonsten funktioniert alles genau wie bei einem gewöhnlichen Hackathon: Aus Datensätzen sollen Apps, Webseiten oder Virtual-Reality-Anwendungen […]

Kolumne

Die CO2-Steuer: ökologisch, gerecht, wettbewerbsneutral

Eine „ökologische Steuerreform“? Politiker werfen der #fridaysforfuture-Bewegung vor, keine konkreten Vorschläge zu machen Es gibt aber schon sehr viele gute Vorschläge – nur die Politik handelt nicht Für Marktverzagen stelle ich in den nächsten Wochen die wichtigsten Vorschläge vor, die sofort umgesetzt werden können – mit genügend politischem Willen! FDP-Chef Christian Lindner meint, die Teilnehmerinnen […]

Von der Unverschämtheit einen eigenen Körper haben zu wollen

Der linke Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Žižek hat sich über den Feminismus beschwert, denn: Er würde den Sex langweilig machen. Dabei sollten alte weiße Männer endlich aufhören, zu versuchen Frauen ihre Vulva zu erklären.

Schlagloch-Autobahnen und Schimmel-Turnhallen

Wie wenig staatliche Investitionen sind zu wenig?

Warum schafft Portugal, was in Griechenland nicht ging?

“Der Sozialstaat muss sterben, damit wir sparen können” – das war lange Zeit das Motto der Sparpolitik in Griechenland und Portugal. In Portugal regiert seit 2015 aber eine linke Koalition, die alles anders macht. Das Land erlebt gerade ein Wirtschaftswunder.

Wieso gibt es in Wien so viele bezahlbare Wohnungen?

In vielen deutschen Großstädten gibt es zu wenige Wohnungen. Wer sucht, findet meist erst nach langem Suchen eine bezahlbare Bleibe. Für viele, die schon eine Wohnung haben, sind die Mieten zu hoch. Nicht so in der österreichischen Hauptstadt Wien: Hier gibt es immer noch viele bezahlbare Wohnungen. Die Stadt hat seit den 1920er Jahren kontinuierlich […]

irRelevant

Der Krawattenmann zieht in den Krieg

Stellt Euch vor, es ist Krieg und nur das ZDF geht hin. Oder auch nur Claus Kleber. Mit rasselndem Atem und keuchendem Säbel. Ein Mann allein auf Mission, um im Nachhinein die Nachrichten seines „Heute Journals“ noch ins rechte Licht zu rücken. Claus Kleber allein auf Estland, gegen den Russen. Zu Wasser und zu Luft […]